aloe vera

  1. Wie viele Aloe-Arten gibt es?

    Wie viele Aloe-Arten gibt es?

    Gegenwärtig gibt es mehr als 500 verschiedene Aloe-Arten mit sehr unterschiedlichen Größen und Aspekten.

     

    Aloe Vera ist zweifellos eine der wichtigsten Heilpflanzen der Welt und wird in der Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie verwendet.

     

    Angesichts der großen Anzahl von Aloe-Arten ist es jedoch überraschend, dass wenig Forschung betrieben wurde, um das kommerzielle Potenzial anderer Aloe-Arten bekannt zu machen. Tatsächlich wurde die Aloe arborescens Mill. Zur Behandlung von nuklearen Strahlenverbrennungen durch die Explosion der Atombombe auf Hiroshima während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt und befindet sich derzeit in Japan und Italien in der kommerziellen Entwicklung als mögliche alternative Produktquelle in gel.

     

    Einige Aloe-Arten sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, da sie vielseitig sind und in Innenräumen gedeihen können, ohne viel Pflege zu benötigen. Dies ist vorteilhaft, da lebende Pflanzen wie Aloe die Luftqualität verbessern und ein gesünderes Raumklima fördern können.

     

    In diesem Artikel werden wir einige Möglichkeiten erläutern, wie 12 Aloe-Arten der Gesundheit oder unserer Umwelt zugute kommen können.

    Mehr lesen »
  2. Aloe Vera zur Krebsvorsorge

    Aloe Vera zur Krebsvorsorge

    Möglicherweise haben Sie bereits von Aloe vera zur Krebsprävention gehört. Jedes Jahr finden weltweit weitere Forschungen zu Aloe vera statt, während sich das natürliche Heilungspotential herumspricht. Aloe vera ist seit langem Gegenstand intensiver Forschungsarbeiten. Es wird angenommen, dass es aufgrund seines antioxidativen, antibiotischen, antiviralen, antineoplastischen oder antiproliferativen (aufgrund seines Anthrachinongehalts), immunstimulierenden (aufgrund von Acemannan) und anderen Eigenschaften eine der wertvollsten Pflanzen ist.

     

    Einige befürworten, dass Aloe das Immunsystem stärkt, indem sie die fremden Zellen direkt angreift und so Krebs behandelt. Andere Artikel sagen, dass es keine Hinweise auf heilende oder antitumorale Eigenschaften in Aloe Vera gibt.

    Lassen Sie uns sehen, was aktuelle Forschungen zu diesem Thema sagen. Dies wird jedem helfen, seine eigene Meinung zu bilden.

     

    Mehr lesen »
  3. Aloe Vera für Hunde: Stärkt das Immunsystem

    Aloe Vera für Hunde: Stärkt das Immunsystem

    Aloe wird am besten bei Verdauungs-, Haut- und Lymphproblemen eingesetzt. Im Falle von Hunden kann auch in gleicher Weise vorgegangen werden. Entweder Pure Aloe Vera Juice oder ein kommerziell hergestelltes Aloe Vera Gel enthält einen Haufen Mineralien, Proteine, Enzyme und andere Nährstoffe.

     

    In welchen Fällen kann Aloe Vera unseren Hunden helfen?

    - Aloe Vera eignet sich hervorragend für Hunde mit Magenproblemen (saurer Reflux, wie man ihn vom Menschen kennt).

    - Beruhigt und glättet die Haut und hilft bei der Behandlung kleinerer Kratzer, Verbrennungen und anderer Wunden, auf die Ihr Hund möglicherweise stößt.

    - Floh-, Sonnenbrand- und Efeuschäden können aufgrund ihrer kühlenden Wirkung oft mit Aloe behandelt werden.

    - Aloe vera gilt als eine der besseren Pflanzen zur Linderung von akuten arthritischen Schmerzen bei älteren Hunden aufgrund von Gicht (Stoffwechselerkrankung).

    - Lindert Blasenempfindlichkeit und Reizung bei hohem Säuregehalt des Urins.

    - Bei Hunden, die sich einer Operation unterzogen haben, kann die Anwendung von Aloe vera Pure Gel Wunder wirken, indem sie die Reizung und Entzündung erheblich reduziert.

     

    Mehr lesen »
  4. Kaltextraktion und Stabilisierung von Aloe vera Saft

    Kaltextraktion und Stabilisierung von Aloe vera Saft

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Gel und den Saft der Aloe zu extrahieren und zu stabilisieren. Je nach verwendetem Verfahren kann Aloe vera Saft eine bessere oder schlechtere Qualität aufweisen, um die Eigenschaften der Pflanze zu erhalten. Das heißt, der Prozess der Extraktion und Stabilisierung der von uns verwendeten Aloe bestimmt die endgültige Qualität des Produkts.

    Es gibt Prozesse, durch die die Eigenschaften dieser Anlage maximiert werden, während bei anderen billigeren Prozessen die meisten Eigenschaften verloren gehen.

     

    Auf dem Markt gibt es zahlreiche Produkte, die ihren Aloe-Gehalt für sich beanspruchen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig zu wissen, wie man zwischen den wichtigsten Extraktionsprozessen unterscheidet. Jeder Hersteller von Aloe vera-Produkten sollte auf dem Etikett angeben, ob Saft, Extrakt, Gel oder Pulver verwendet werden.

     

    1. Aloe vera Gel ist das Fruchtfleisch des zerkleinerten Blattes, das reich an Polysacchariden, Vitaminen und Mineralstoffen ist. Es kann jedoch Aloin enthalten, eine in der Pflanze vorhandene Abführsubstanz, die bei der Umwandlung zum Saft entsteht beseitigt 

    2. Aloe vera Saft, wie das Gel, enthält jedoch kein Aloin und behält den Rest der nützlichen Bestandteile.

    3. Aloe vera Pulver ist dehydriertes Gel.

    4. Aloe vera Extrakt ist eine Zubereitung, die aus dem mit Wasser vermischten Pulver gewonnen wird.

    Mehr lesen »
  5. Natürliche Öle

    Natürliche Öle

    Traubenkernöl

    Traubenkernöl ist ein großartiges Entgiftungsmittel, Verjüngungsmittel, entzündungshemmend und antibakteriell. Darüber hinaus hat Traubenöl viele Eigenschaften und Vorteile, die dazu beitragen, das Blut zu reinigen oder vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Es gibt viele kosmetische Produkte wie die Weintherapielinie, die diesen natürlichen Inhaltsstoff enthalten und der Haut zahlreiche Vorteile bringen.

       

    Feigenkaktus Samenöl

    Feigenkaktus Samenöl ist eines der besten Hautpflegeöle auf dem Markt. Es enthält Tocopherole (Vitamin E) und essentielle Fettsäuren (Linolsäure oder Omega 6). Dieses Öl enthält mehr Tocopherole als jedes andere in der Hautpflegeindustrie erhältliche Öl (fast 150% mehr Tocopherol als Arganöl). Tocopherole enthalten Antioxidantien und Mittel, die vor freien Radikalen schützen. 

    Der Vorgang, bei dem dieses Öl entfernt wird, ist extrem lang, da er manuell durchgeführt wird. Trennen Sie zuerst den Samen von den Früchten und trocknen Sie ihn dann ab, bevor Sie mit der Kaltdruckextraktion beginnen. Jeder Samen enthält nur 5% Öl, so dass fast eine halbe Tonne Samen benötigt wird, um nur einen Liter Feigenkaktusöl zu produzieren.

    Mehr lesen »
  6. Aloe Vera für Katzenhaut

    Aloe Vera für Katzenhaut

    Jeden Tag profitieren mehr Menschen von allen Arten von natürlichen Produkten und Therapien, um unsere Gesundheit zu verbessern.

    Wenn die traditionelle Medizin entscheidend zur Verbesserung der Qualität und Lebenserwartung unserer Haustiere beigetragen hat, kann die Naturmedizin dann auch unseren Tieren helfen?

    Im Fall von Aloe vera lautet die Antwort ja und sehr viel.

     Wenn saisonale Veränderungen von Kälte zu Hitze oder umgekehrt eintreten, nehmen die Fälle von Katzen mit Hautproblemen zu.

    Einige Hautprobleme stammen aus schwerwiegenden inneren Gründen und müssen von einem Tierarzt behandelt werden (in diesen Fällen kann die Einnahme von Aloe, die Aloe vera Sapft, eine Menge der vom Tierarzt angegebenen Therapien unterstützen), aber manchmal, insbesondere wenn es darum geht Die Hitze, einige Probleme sind auf so einfache Probleme wie den Kontakt mit einer neuen Pflanze oder die Tatsache zurückzuführen, dass es mehr Insekten gibt, oder dass es mehr Aktivität (Wunden) oder Überempfindlichkeit gibt, die sich deutlicher in zeitlichen Veränderungen manifestiert, ohne anzukommen ein Problem, wenn sich die Umgebungstemperatur bereits stabilisiert hat.

     

    In welchen Fällen können wir Aloe Vera auf die Haut der Katze auftragen?

    Mehr lesen »
  7. Der Shea und seine Vorteile

    Der Shea und seine Vorteile

    Shea ist ein Naturprodukt aus Butyrospermum parkii, einem Savannenbaum, der in Ländern wie Nigeria, Senegal oder Burkina Faso in Zentral- und Westafrika wächst.

    Die Früchte dieses Baumes sehen aus wie Nüsse und darin verstecken sich weiße und natürlich fettige Mandeln. Wenn diese Mandeln manipuliert werden, verwandeln sie sich in einen gelblichen Teig: Sheabutter. Ein Baum bringt jedes Jahr durchschnittlich zwanzig Kilo Masse hervor.

      

    Eigenschaften 

    Es enthält Antioxidantien wie Tocopherole (Vitamin E) und Katechine (die auch in grünem Tee enthalten sind). Andere spezifische Verbindungen wie Triterpenalkohole wurden nachgewiesen, deren Eigenschaft darin besteht, Entzündungen zu verringern; Ester von Zimtsäuren, die eine begrenzte Fähigkeit zur Absorption von ultravioletter (UV) Strahlung aufweisen, und Lupeol, das die Auswirkungen der Hautalterung verhindert, indem es Enzyme hemmt, die Hautproteine abbauen. Sheabutter schützt die Haut auch, indem es die Produktion von Strukturproteinen durch spezialisierte dermale Zellen stimuliert.

    Dieses Fett ist vor allem für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt und wird daher in der Zusammensetzung zahlreicher Zubereitungen der Kosmetikindustrie verwendet, wie der Bio-Moisturizing Cream, die neben Shea alle Eigenschaften von Aloe Vera enthält.

      

    Mehr lesen »
  8. Traubenkernöl gegen Falten

    Traubenkernöl gegen Falten

    Das Auftreten von Falten ist das offensichtlichste Zeichen dafür, dass wir altern. Irgendwann passiert es allen Menschen, aber für viele ist es umso besser, je länger wir sie meiden können.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass Sonnenlicht die Hauptursache für die Hautalterung ist, da es die Hautzellen viel schneller schädigt als normale körperliche Alterung. Andere Ursachen sind Rauchen, ungesunde Ernährung und Genetik.

     

    Warum faltet sich die Haut mit dem Alter?

    Mit zunehmendem Alter wird unsere Haut dünner, trockener und weniger elastisch. Dies bedeutet, dass die Haut empfindlicher ist, leicht verletzt werden kann und dass ihre Fähigkeit, sich vor Schäden zu schützen, verringert wird.

    Die Haut neigt auch dazu, sich zu lockern, wenn einige Bestandteile wie Kollagen und Elastin (die für Hautfestigkeit und Elastizität sorgen) nachlassen. Darüber hinaus werden unsere ölsekretierenden Drüsen reduziert, wodurch die Haut weniger Fett bekommt, als sie benötigt, um hydratisiert zu bleiben. Feuchtigkeit bedeutet Flexibilität beim Schrumpfen und Dehnen.

    Ätherische Öle können bei Falten helfen, indem sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, und so einen Teil der Schäden verhindern, die durch mangelnde Elastizität entstehen.

    Mehr lesen »
  9. Die Kraft der Traubenkerne

    Die Kraft der Traubenkerne

    In den Trauben, in jenen kleinen und diskreten Samen, die wir alle entfernen, um sie nicht zu essen, und die bei der Herstellung von Wein und anderen Getränken als Abfall behandelt werden, sind sehr wertvolle Eigenschaften verborgen und für viele bis jetzt unbekannt. Traubenkernöl ist ein großartiges Entgiftungsmittel, Verjüngungsmittel, entzündungshemmend und antibakteriell.

    Die Wissenschaft der modernen Medizin hat den Wert vieler Lebensmittel hervorgehoben, die nicht in der normalen Ernährung der Menschen enthalten waren. Viele Lebensmittel bleiben aufgrund ihres Geschmacks unbemerkt, aber als sie untersucht wurden, erwiesen sie sich als sehr vollständige Lebensmittel, sowohl in Nährstoffen als auch in anderen gesundheitsfördernden Substanzen. Dies ist bei Traubenkernen der Fall.

    Trauben im Allgemeinen sind seit jeher ein Lebensmittel, das von Laboratorien auf der ganzen Welt berücksichtigt wurde. Die Traube ist eine Frucht mit außergewöhnlichen gesundheitlichen Eigenschaften, und in vielen Arzneimitteln als Produkte für den Körper ist die Traube die Basis.

    Das Auffinden von regenerativen und heilenden Eigenschaften in Traubenkernen ist eine Errungenschaft der modernen Wissenschaft, und ihre Verwendung in der Industrie hat zur Realisierung verschiedener Produkte geführt, die in ihren Reihen in vielen Fällen mehr und mehr Verbraucher anziehen traditioneller Verbraucheralternativen.

     

    Mehr lesen »
  10. Der Beginn der Weintherapie

    Der Beginn der Weintherapie

    Die Weintherapie ist eine alternative Behandlung, die aus der Verschmelzung alter Traditionen und dem Wissen um die therapeutischen Vorteile von Wein entsteht.

    Eines der angesehensten Völker in der Weinentwicklung waren die Griechen, und gerade im alten Griechenland hatte die Medizin eine große Entwicklung, erwarb einen wissenschaftlichen Charakter und trennte sich von den magischen Praktiken und dem Aberglauben, die bis dahin von Priestern und anderen verliehen wurden Zeichen eines solchen Zeichens.

     

    Hippokrates trug mit großem Verdienst dazu bei, die Situation zu verändern. 

    Hippokrates wurde 460 v. Chr. Auf der Insel Cos geboren, die seit jeher für ihre Weine bekannt ist. Dort gründete er die gleichnamige medizinische Fakultät.

     

    Unter den Themen, die in seinen Schriften behandelt werden, ist es wichtig, sich nicht mit Themen zu befassen, die mit Essen, Lebensstil, Arbeit, körperlichen Übungen usw. zu tun haben. Aus dieser Quelle wissen wir, dass er Wein als Antiseptikum und Heilmittel verwendete.

    Asclepíades handhabte eine Therapie, die viel weniger aggressiv war als die der anderen griechischen Ärzte: seine Ernährung entsprach immer dem Geschmack der Patienten, sie mied Abführmittel und Brechmittel, empfahl Ruhe und Massage, verschrieb Wein und Musik gegen Fieber.

    Mehr lesen »

 IMPORTANTE!!

Si tiene problemas con el navegador, pulse el siguiente enlace:

 LIMPIAR CACHÉ