Hinweise zum Datenschutz

1)  Wir respektieren Ihre Privatsphäre und Ihre Wahlmöglichkeiten.

2)  Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist in unserer Politik verankert.

3)  Wir senden Marketing-Mitteilungen, es sei denn, Sie fordern eine Abmeldung an.

4)  Wir werden Ihre Daten niemals anbieten oder weitergeben, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung.

5)  Wir verpflichten uns zur Transparenz über die Verwendung Ihrer Daten.

6)  Wir verwenden Ihre Daten nicht, ohne Sie darüber zu informieren oder um Ihre Zustimmung zu bitten.

7)  Wir respektieren Ihre Rechte nach dem Gesetz und in Übereinstimmung mit unseren eigenen gesetzlichen und betrieblichen Verpflichtungen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Arten von personenbezogenen Daten wir über Sie erheben oder speichern, wie wir sie verwenden, an wen wir sie weitergeben, wie wir sie schützen und wie Sie Ihre Rechte in Bezug auf diese Daten ausüben können. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen oder wenn wir personenbezogene

Daten über Sie erheben, verwenden wir diese in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie ("Richtlinie"). Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter atencionalcliente@lanzaloe.com.

Wer ist LANZALOE?

LANZALOE, S.L., mit Adresse in Calle La Quemadita, 96 - 35541 Orzola (Haria) - Lanzarote (Las Palmas) - Kanarische Inseln - Spanien und USt -IdN B35690098, ist verantwortlich für die persönlichen Daten, die Sie uns mitteilen. Daher ist LANZALOE, S.L. für die Datenverarbeitung im Sinne der geltenden Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

Persönliche Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen oder Daten, die Sie direkt (z.B. Ihr Name oder Nachname) oder indirekt (z.B. Ihr Personalausweis oder D.N.I.) identifizieren können. Zu den personenbezogenen Daten gehören Informationen wie E-Mail / Privatadresse / Mobiltelefon, Benutzernamen, Profilbilder, persönliche Vorlieben, nutzergenerierte Inhalte und andere. Sie können auch numerische Identifikatoren wie die IP-Adresse Ihres Computers oder die MAC-Adresse Ihres mobilen Geräts sowie Informationen enthalten, die wir durch Cookies erhalten. Diese Richtlinie deckt alle personenbezogenen Daten ab, die von LANZALOE, S.L. gesammelt und verwendet werden.

Erhebung von personenbezogenen Daten und Zweck der Verarbeitung

Denken Sie daran, dass Sie diese Richtlinie lesen sollten, bevor Sie einen unserer Dienste oder eine unserer Funktionalitäten nutzen. Die Nichtbereitstellung bestimmter als obligatorisch gekennzeichneter Informationen kann dazu führen, dass es nicht möglich ist, Ihre Registrierung als Benutzer oder die Nutzung bestimmter Funktionen oder Dienste, die über www.lanzaloe.com verfügbar sind, zu verwalten.

Welche Informationen dürfen wir von Ihnen sammeln?

Wir können Ihre Daten u. a. über unsere Websites, Formulare, Anwendungen und Geräte sammeln oder erhalten. In einigen Fällen stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten direkt zur Verfügung (z. B. wenn Sie uns kontaktieren), in anderen Fällen erheben wir sie (z. B. mithilfe von Cookies, um zu verstehen, wie Sie unsere Websites / Apps nutzen) oder bei anderen Gelegenheiten indirekt, wenn wir Ihre Daten von anderen Dritten erhalten, einschließlich anderer mit LANZALOE, S.L. verbundener Unternehmen.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

-  Ihre Zustimmung;

-  Unser berechtigtes Interesse, das sein kann:

Durchführung von Statistiken: um uns zu helfen, Ihre gestalterischen Bedürfnisse besser zu verstehen und somit unsere Dienste, Websites / Anwendungen / Geräte usw. zu verbessern....

  
Um den Betrieb unserer Website/Applikationen durch technische und funktionale Cookies zu ermöglichen: um unsere Tools (Websites/Applikationen/Geräte) sicher zu halten und zu gewährleisten, dass sie ordnungsgemäß funktionieren und kontinuierlich verbessert werden.

Um Ihnen unseren Kundenservice zur Verfügung zu stellen.

Versendung von Einladungen zur Teilnahme an Veranstaltungen oder Konferenzen, die von LANZALOE, S.L. oder von Dritten organisiert werden, auf elektronischem Wege oder mit anderen gleichwertigen Kommunikationsmitteln, deren Teilnahme in jedem Fall freiwillig ist und die Verpflichtung zur Anmeldung durch die betreffende Person beinhalten kann.

Versenden von Umfragen zur Servicequalität. LANZALOE, S.L. kann Umfragen über die Qualität der erbrachten Dienstleistung versenden, zu deren Beantwortung der Interessent nicht verpflichtet ist.

Im Falle eines Vertragsabschlusses: zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen;

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, die die Verarbeitung personenbezogener Daten beinhalten.

Bearbeitung von Aufträgen, Anfragen oder jeglicher Art von Anfragen, die vom Benutzer über eines der zur Verfügung gestellten Kontaktformulare gestellt werden.

Zum Versenden des Newsletters der Website.

Um die Rechnung zu senden, wenn die Zahlung der Bestellung akzeptiert wird.

Profile

Wenn wir personalisierte Mitteilungen oder Inhalte senden oder anzeigen, können wir einige Techniken verwenden, die als "Profiling" bezeichnet werden (d.h. jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte einer natürlichen Person zu bewerten, insbesondere um Aspekte im Zusammenhang mit persönlichen Vorlieben, Interessen, Standort oder Vorgängen, die Sie bei LANZALOE, S.L. durchgeführt haben, zu analysieren oder vorherzusagen). Das bedeutet, dass wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie sammeln, um dieses Profiling durchzuführen. 

Wir zentralisieren diese Informationen und analysieren sie, um Ihre persönlichen Vorlieben und/oder Interessen zu bewerten und vorherzusagen. Auf der Grundlage unserer Analyse senden oder zeigen wir Mitteilungen und/oder Inhalte an, die auf Ihre Interessen/Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir informieren Sie darüber, dass Sie unter bestimmten Umständen das Recht haben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Profiling zu widersprechen. Hierzu verweisen wir auf den Abschnitt "Betroffenenrechte und deren Ausübung" (Punkt 10).

Wer kann auf Ihre persönlichen Daten zugreifen? 

Wir können Ihre persönlichen Daten innerhalb der mit LANZALOE, S.L. verbundenen Unternehmen weitergeben.

Wer darf Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben", Ihre Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, es besteht eine Rechtsgrundlage für ein berechtigtes Interesse, zur Erfüllung von Verwaltungszwecken, auf der Rechtsgrundlage einer Verpflichtung, Ihre Daten auf einer Unterdrückungsliste zu führen, wenn Sie uns gebeten haben, Ihnen keine weiteren Marketingmitteilungen zu senden.

Ihre personenbezogenen Daten können in unserem Auftrag auch von unseren vertrauenswürdigen Drittanbietern verarbeitet werden

Wir schließen Verträge mit vertrauenswürdigen Dritten ab, um eine Vielzahl von Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen. Wir stellen ihnen nur die Informationen zur Verfügung, die sie zur Erbringung der Dienstleistung benötigen, und wir verlangen von ihnen, dass sie Ihre persönlichen Daten nicht für andere Zwecke verwenden. Wir tun stets unser Bestes, um sicherzustellen, dass alle Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die wir ihnen zur Verfügung stellen, wahren.

Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es nötig ist, um den Zweck zu erfüllen, für den sie mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung erhoben wurden, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden oder um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Um die Dauer der Datenspeicherung Ihrer persönlichen Daten zu bestimmen, verwenden wir die folgenden Kriterien:

- Personenbezogene Daten, die bei der Kontaktaufnahme mit uns für eine Anfrage oder Beschwerde erhoben werden: für den Zeitraum, der zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist;

- Personenbezogene Daten, die bei der Erteilung Ihrer Zustimmung zur Zusendung von Mitteilungen oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhoben werden: bis zum Ende des Zwecks, für den sie benötigt wurden.

Wir können einige personenbezogene Daten aufbewahren, um unseren gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen und um unsere Rechte zu verwalten (z. B. um unsere Ansprüche vor Gericht durchzusetzen) oder für statistische oder historische Zwecke; wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen gelöscht oder anonymisiert, so dass wir Sie nicht mehr identifizieren können.

Werden Ihre persönlichen Daten sicher aufbewahrt?

Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten zu schützen und alle angemessenen Vorkehrungen zu treffen, um dies zu tun. Wir verpflichten vertrauenswürdige Dritte, die Ihre persönlichen Daten verarbeiten, vertraglich dazu, dasselbe zu tun. Wir tun immer unser Bestes, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, und sobald wir Ihre persönlichen Daten erhalten haben, verwenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen, um zu versuchen, unbefugten Zugriff zu verhindern. Da die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollkommen sicher ist, können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Seite übermittelten Daten nicht garantieren. Daher erfolgt jede Übertragung auf eigene Gefahr.

Links zu Websites von Dritten und Social Login

Unsere Websites und Anwendungen können Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien nicht verantwortlich sind. Bitte überprüfen Sie diese Richtlinien, bevor Sie persönliche Daten an diese Websites übermitteln.

Soziale Medien und benutzergenerierte Inhalte

Bitte denken Sie daran, dass jeder Inhalt, der auf einer unserer Social-Media-Plattformen eingereicht wird, von der Öffentlichkeit eingesehen werden kann, so dass Sie bei der Angabe bestimmter persönlicher Daten (z. B. Finanzinformationen oder Adressdaten) vorsichtig sein sollten. Wir sind nicht verantwortlich für Handlungen anderer, wenn Sie persönliche Daten auf einer unserer Social-Media-Plattformen veröffentlichen, und wir empfehlen Ihnen, solche Informationen nicht zu teilen.

Rechte der interessierten Partei und Ausübung

LANZALOE, S.L. respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre: es ist wichtig, dass Sie die Kontrolle über Ihre persönlichen Daten haben. In diesem Sinne informieren wir Sie, dass Sie die folgenden Rechte haben:

  

Recht auf Information

Sie haben das Recht, klare, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und welche Rechte Sie haben. Wir stellen Ihnen diese Informationen in dieser Richtlinie zur Verfügung.

Recht auf Zugang

Sie haben das Recht, auf die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen (vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen).

Wir können eine angemessene Gebühr erheben, vorbehaltlich einer Ankündigung, um die Verwaltungskosten zu decken, die bei der Bereitstellung der Informationen anfallen.

Offensichtlich unbegründete, übermäßige oder sich wiederholende Anfragen können abgelehnt werden.

Um dieses Recht auszuüben, können Sie sich mit uns auf dem unter "Kontakt" angegebenen Weg in Verbindung setzen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen, wenn sie unrichtig oder nicht mehr gültig sind, oder sie vervollständigen zu lassen, wenn sie unvollständig sind.

Um dieses Recht auszuüben, können Sie sich mit uns auf dem unter "Kontakt" angegebenen Weg in Verbindung setzen.

 

Recht auf Löschung/Vergessen

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden. Es ist zu beachten, dass dies kein absolutes Recht ist, da wir rechtliche oder legitime Gründe für die Speicherung haben können.

Wenn Sie möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, können Sie sich über die unter "Kontakt" angegebenen Wege an uns wenden.

Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing, einschließlich Profiling

Sie können sich jederzeit von unseren Direktmarketing-Mitteilungen abmelden.

Sie können sich abmelden, indem Sie auf den Link "Abmelden" in jeder E-Mail-Kommunikation klicken, die wir Ihnen senden. Andernfalls kontaktieren Sie uns bitte auf einem der unter "Kontakt" aufgeführten Wege.

Um dem Profiling zu widersprechen, können Sie uns auf einem der unter "Kontakt" angegebenen Wege kontaktieren.

Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für Informationen über die Fälle, in denen die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, verweisen wir auf den Abschnitt "Welche Daten erheben wir von Ihnen?", "Was ist die rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?".

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, können Sie uns auf einem der unter "Kontakt" angegebenen Wege kontaktieren

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung auf der Grundlage der Erfüllung berechtigter Interessen

 

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, wenn die Verarbeitung auf der Wahrung berechtigter Interessen beruht. Für Informationen darüber, wann die Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruht, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Welche Daten erheben wir von Ihnen?" "Was ist die rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?".

Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, können Sie uns auf einem der unter "Kontakt" angegebenen Wege kontaktieren.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, sich bei der spanischen Datenschutzbehörde über die Praktiken von LANZALOE, S.L. zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes zu beschweren.

Bitte zögern Sie nicht, uns auf einem der unter "Kontakt" angegebenen Wege zu kontaktieren, bevor Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, Daten aus unserer Datenbank in eine andere Datenbank zu verschieben, zu kopieren oder zu übertragen. Es ist nur möglich, dieses Recht in Bezug auf Daten auszuüben, die Sie zur Verfügung gestellt haben, wenn die Verarbeitung auf der Erfüllung eines Vertrags oder auf Ihrer Einwilligung beruht und die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln erfolgt. Für Informationen zu den Fällen, in denen die Verarbeitung auf einem Vertrag oder einer Einwilligung basiert, verweisen wir auf den Abschnitt "Welche Daten erheben wir von Ihnen", "Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten".

Für weitere Informationen können Sie uns auf einem der unter "Kontakt" angegebenen Wege kontaktieren.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung       

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen, unterliegt die Verarbeitung Ihrer Daten Einschränkungen, so dass wir sie zwar speichern, aber nicht mehr nutzen oder verarbeiten dürfen. Dieses Recht kann nur unter bestimmten Umständen ausgeübt werden, die in der Allgemeinen Datenschutzverordnung wie folgt definiert sind: - die betroffene Person die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreitet, und zwar für einen Zeitraum, der es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; - die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person der Löschung der personenbezogenen Daten widerspricht und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt; - der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt; - die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Verordnung (Recht auf Widerspruch) eingelegt hat, wobei geprüft wird, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, können Sie uns auf einem der unter "Kontakt" angegebenen Wege kontaktieren.


  

Verantwortlich für die Behandlung

Unternehmen: LANZALOE, S.L.

Adresse: C/ La Quemadita, 96 . 35541 Órzola (Haria) - Lanzarote (Las Palmas) - España

USt –IdNr: B35690098

E-Mail: atencionalcliente@lanzaloe.com

Rufnummer: (34) 928 819 913

Fax: (34) 928 524 545

Kontakt

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre persönlichen Daten behandeln und verwenden, oder wenn Sie eines der vorgesehenen Rechte ausüben möchten, können Sie uns dies mitteilen, indem Sie eine E-Mail an atencionalcliente@lanzaloe.com senden oder uns unter folgender Adresse schreiben: Calle La Quemadita, 96 - 35541 Orzola (Haria) - Lanzarote (Las Palmas), Kanarische Inseln - Españapanien.