Der Shea und seine Vorteile

Shea ist ein Naturprodukt aus Butyrospermum parkii, einem Savannenbaum, der in Ländern wie Nigeria, Senegal oder Burkina Faso in Zentral- und Westafrika wächst.

Die Früchte dieses Baumes sehen aus wie Nüsse und darin verstecken sich weiße und natürlich fettige Mandeln. Wenn diese Mandeln manipuliert werden, verwandeln sie sich in einen gelblichen Teig: Sheabutter. Ein Baum bringt jedes Jahr durchschnittlich zwanzig Kilo Masse hervor.

  

Eigenschaften 

Es enthält Antioxidantien wie Tocopherole (Vitamin E) und Katechine (die auch in grünem Tee enthalten sind). Andere spezifische Verbindungen wie Triterpenalkohole wurden nachgewiesen, deren Eigenschaft darin besteht, Entzündungen zu verringern; Ester von Zimtsäuren, die eine begrenzte Fähigkeit zur Absorption von ultravioletter (UV) Strahlung aufweisen, und Lupeol, das die Auswirkungen der Hautalterung verhindert, indem es Enzyme hemmt, die Hautproteine abbauen. Sheabutter schützt die Haut auch, indem es die Produktion von Strukturproteinen durch spezialisierte dermale Zellen stimuliert.

Dieses Fett ist vor allem für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt und wird daher in der Zusammensetzung zahlreicher Zubereitungen der Kosmetikindustrie verwendet, wie der Bio-Moisturizing Cream, die neben Shea alle Eigenschaften von Aloe Vera enthält.

  

Read more »