Eigenschaften der Aloe Vera

WAS IST ALOE VERA?

Aloe Vera

Die Aloe VERA ist eine der mehr als 250 weltweit bekannten Arten von Aloe. Sie ist überwiegend in Wüsten- und Halbwüstenregionen beheimatet, denn dort  befinden sich die optimalen Bedingungen für ihr gedeihen. Sie besteht aus einer unterschiedlichen Anzahl von Blättern, die von einem Stamm in der Wurzelmitte herauswachsen und aus dem sich sporadisch zwei bis drei Mal im Jahr ein langer Stängel mit gelben Blüten bildet. Die Frucht bildet eine dreieckige Kapsel und enthält viele Samen.

Die Blätter der Aloe Vera verdienen besondere Aufmerksamkeit, da aus ihnen der Saft gewonnen wird, der schon in der Geschichte zur Heilung vieler Arten von Krankheiten verwendet wurde. Sie sind sehr fleischig und mit einer Länge von 50 cm und einer beträchtlichen Dicke, in der Lage, große Mengen an Flüssigkeit zu speichern.

Bei Sonnenschein schließt die Aloe ihre Poren und Spaltöffnungen, um die Verdunstung zu verhindern und damit Wasser in ihrem Inneren zu konservieren. Diese Reserven werden gespeichert und langsam verbraucht wenn es weniger regnet, so dass sich sogar ihre Größe und Konsistenz soweit verändern kann, dass sie das eine oder andere Blatt opfert, um zu überleben.

 

 

Sie besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Wasser, Harz, Alloin.
  • Proteine: Enzyme, Mehrfachzucker
  • Vitamine: B12,B1,B2,B5,B6,A und C
  • Aminosäuren
  • Spurelemente: Mangan, Kalzium, Kalium, Sodium, Aluminium, Eisen, Zink, Kupfer, Silber, Chrom, Phosphor, Jod, Schwefel, Magnesium, Titan und Germanium.
  • Säuren: Zimtsäure, Folsäure, Salicylsäure und Uransäure.

Haupteigenschaften der Aloe Vera

  • Schmerzhemmend
  • Entzündungshemmend
  • Verdauungsfördernd 
  • Schmerzstillend
  • Entgiftend
  • Wundheilend 
  • Keimtötend 
  • Reinigend
  • Zellregenerierend
  • Antiseptisch
  • Gerinnungshemmend
  • Virushemmend