Was bringt Traube auf Ihre Haut?

Was ist Weintherapie?

Die Weintherapie wurde von der Französin Matilde Cathiard und Bertrand Thomas kreiert. Gemeinsam gründeten sie das erste Zentrum dieser Therapie in Graves und in Bordeaux (Frankreich), einer Region, die für ihre Weine berühmt ist. Für viele mag es überraschend sein, dass ein auf gesundheitliche Probleme bezogenes alkoholisches Getränk als Therapie oder als Behandlung für die Schönheit der Haut eingesetzt wird.

Bei der Weintherapie wird kein Wein getrunken, sondern es werden andere Traubenderivate verwendet, eine Frucht, die reich an Vitamin A, B und C ist; Antioxidantien und organische Säuren helfen uns, vorzeitiges Altern zu verhindern und die Schönheit zu verbessern.

  

Wie funktioniert es?

Die Weintherapie verwendet verschiedene Traubenderivate. Es funktioniert, weil die Traube und ihre Gärung in großen Mengen eine Reihe von natürlichen Substanzen erzeugen, die der Haut und dem Körper im Allgemeinen zugute kommen, wie Polyphenole, Procyanidole, Anthocyoside und Resveratrol.

Diese Komponenten verleihen dem Wein antioxidative Eigenschaften, die die Zellregeneration fördern, die Haut abgestorbener Zellen reinigen, Giftstoffe aus der Dermis entfernen und die Durchblutung anregen, die Sauerstoffversorgung verbessern und die Epidermis ernähren.

  

Die Hauptvorteile der Weintherapie sind:

- Verbessert die Haut und macht sie zart.

- Durch die Samen und das Traubenöl wird die Durchblutung aktiviert.

- Es beseitigt die toten Zellen, die die Epidermis hydratisieren.

- Befeuchtet die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und Energie, stärkt die Fasern, die die Epidermis unterstützen, während ihre Elastizität und Festigkeit erhalten bleibt.

- Dank der großen Menge an Polyphenolen kann die Weintherapie freie Radikale bekämpfen, die für die vorzeitige Zellalterung und das Auftreten von Falten verantwortlich sind.

- Es verbessert die periphere Zirkulation der Epidermis und begünstigt die Entstauung müder Beine und Krampfadern.

- Wirkt den negativen Auswirkungen der Zellalterung dank der antioxidativen Wirkung der Flavonoide entgegen, verjüngt und versorgt die Haut mit Energie.

- Die Vinotherapie-Massagen haben eine entspannende Kraft, die Muskelverspannungen löst und gleichzeitig ein angenehmes Wohlgefühl vermittelt.

- Der Wein enthält die Vitamine B1 und B2 und die topische Anwendung nährt die Haut gesünder, erneuerter, frischer und strahlender.

 

Öle wie Festigungsöl und andere Behandlungen aus Trauben und deren Samen wie Gesichtscremes bei Tag und Nacht sowie die Hydra Anti-Aging-Behandlung der Vinotherapie haben die Eigenschaft, die Epidermis zu nähren und zu stärken. Aus diesem Grund ist die Weintherapie besonders für ältere Menschen geeignet, die gealterte, stumpfe Haut haben und eine Anti-Aging- und Straffungsbehandlung benötigen.